‚Bocca Vocca’ Ein Chor für Menschen mit Aphasie UND PARKINSON

Warum singen im Chor?

  • Die Erfahrung zeigt, dass Singen einen positiven Einfluss auf die Befindlichkeit der betroffenen Menschen hat.

  • Neben Übungen für Körper – Atem – Stimme und Sprache bietet dieses Projekt eine Möglichkeit zum Austausch unter Betroffenen und wirkt der sozialen Isolation entgegen.

  • Die Chorgruppe ist eine gute Ergänzung zur Einzeltherapie oder wenn andere Therapiemöglichkeiten ausgeschöpft sind.


Anfangs 2015 habe ich die Singgruppe ‚Bocca Vocca‘ gegründet.

Das Angebot richtet sich sowohl an Aphasiker wie auch an Menschen mit Parkinson, ALS oder anderen Erkrankungen, die Stimme und/oder Sprache betreffen.

Seit 2018 ist das Projekt mit der Musikschule für Erwachsene des Vereins proMusicante verbunden. Es erfolgen regelmässige Auftritte bei Musikapéros und wir präsentieren, was wir über das Jahr erarbeitet haben, an unserem jährliche Abschlusskonzert im Dezember.

Singen macht Spass! Musik verbindet! Gemeinsames Singen tut Körper, Geist und Seele gut!
Egal ob richtig oder falsch, wir singen von Herzen. Die Freude am gemeinsamen Singen soll im Vordergrund stehen.
Alle sind herzlich willkommen!
Wir freuen uns auf Sie!


Daten 2019

  • März: 18.

  • April: 1. / 15. / 29.

  • Mai: 13. / 27.

  • Juni: 3. / 17. / 22.6 Musikapero proMusicante (Auftritt) / 24.

  • Juli: Sommerferien

  • August: 12. / 26.

  • September: 9. / 23.

  • Oktober: Herbstferien / 21.

  • November: 4. / 11. / 18. / 25.

  • Dezember: 2. / 9.

    Jahreskonzert 12. Dezember


Anmeldung

Name *
Name
Kontaktperson
Kontaktperson

Kosten: Fr. 100.- / Semester, inkl. Notenmaterial
PC Konto 87-28725-2 IBAN: CH43 0900 0000 8702 8725 2

Zeit: Die Chorproben finden 14-täglich statt. Jeweils Montag 16.00 - 17.30 Uhr (Es gelten die Schulferien von Rapperswil-Jona).

Ort: Therapiepraxis ‚DER RAUM’ Untere Bahnhofstr. 12, 8640 Rapperswil

Leitung: Prisca Rigassi Sommer, dipl. Logopädin 055 210 55 83